Aktuelles

11. September 2017 | DML Mittelstandslogistik GmbH


Alte Werte
In einem sich ste­tig ver­än­dern­den Markt­um­feld, in dem die Kos­ten­re­duk­ti­on oft im Mit­tel­punkt steht, besinnt sich eine neue Gene­ra­ti­on auf alte Werte.
Dis­po­nen­ten müs­sen ihr Hand­werk ver­ste­hen und als Ansprech­part­ner für ihre Kun­den greif­bar sein. Kei­ne läs­ti­gen Custo­mer Ser­vice Call­cen­ter und lan­ges War­ten auf eine Information.
Die DML Mit­tel­stands­lo­gis­tik GmbH geht einen ande­ren Weg.
Qua­li­tät durch Ausbildung.
In vie­len Län­dern der Welt kennt man das dua­le Aus­bil­dungs­sys­tem, das in Deutsch­land noch immer als Garant für qua­li­fi­zier­te Mit­ar­bei­ter steht, gar nicht. Und doch gel­ten Arbeits­kräf­te aus Deutsch­land in der gan­zen Welt als gut aus­ge­bil­det und sind immer ger­ne gesehen.
Des­halb ist das gute alte IHK Aus­bil­dungs­zeug­nis bei der DML Mit­tel­stands­lo­gis­tik GmbH auch Min­dest­vor­aus­set­zung bevor wir unse­re Kol­le­gen auf Kun­den und Part­ner los­las­sen. Regel­mä­ßig wie­der­keh­ren­de inter­ne Schu­lun­gen und Semi­na­re gehö­ren zum Pflicht­pro­gramm. Unse­re Leu­te wis­sen was von ihnen erwar­tet wird und sie lie­fern ab. Dar­auf kann man sich verlassen.

Der Name sagt alles
Wenn man sich über Jah­re hin­weg im Umfeld der Logis­tik­bran­che bewegt dann trifft man zwangs­läu­fig nicht nur die ganz Gro­ßen. Und selbst­ver­ständ­lich sind auch Geschäfts­füh­rer und Logis­tik­lei­ter des Mit­tel­stands seit je her ange­hal­ten ihre Logis­tik­kos­ten zu sen­ken und Zuver­läs­sig­keit als Min­dest­an­for­de­rung ein­zu­for­dern. Aber es meh­ren sich die Stim­men, die mehr als nur den güns­tigs­ten Fracht­preis und eine frist­ge­rech­te Abho­lung und Zustel­lung einfordern.
Da geht es um so bana­le Eigen­schaf­ten eines Dienst­leis­ters wie Fle­xi­bi­li­tät und eine gute Bera­tung, einen schnel­len Infor­ma­ti­ons­fluss oder schlicht­weg Umgangs­for­men. Wenn Kun­den ein Pro­blem haben dann brau­chen sie eben mehr als nur ein „Das habe ich aber so nicht im Sys­tem“. Sie brau­chen schnel­le und unkom­pli­zier­te Hil­fe und Lösun­gen. Fähig­kei­ten, die den deut­schen Mit­tel­stand seit je her aus­ge­zeich­net haben und die nicht an der Ver­la­de­ram­pe ver­lo­ren gehen dür­fen. Hier macht die DML Mit­tel­stands­lo­gis­tik GmbH den Unter­schied. Einen Unter­schied, den man in kei­ner Wer­be­bro­schü­re abge­druckt bekommt.
Doch wenn ein Kun­de weni­ge Tage nach Beginn einer Zusam­men­ar­beit den Ver­trieb­ler anruft, weil es ihm auf der See­le brennt sich zu bedan­ken und zu sagen, dass man das so gar nicht mehr kann­te, dann wis­sen wir, dass wir den Unter­schied machen.
Mit­tel­stand für den Mittelstand.

Ana­ly­sie­ren, bewer­ten, beraten
Die DML Mit­tel­stands­lo­gis­tik ist vielseitig.
Von Teil- und Kom­plett­la­dun­gen über die kon­ven­tio­nel­le Lager­hal­tung bis hin zur Nut­zung der neu­en Sei­den­stra­ße im Rah­men der opti­ma­len Orga­ni­sa­ti­on glo­ba­ler Warenströme.
Egal ob nun die Short Sea Ver­la­dung mit Cross­docking in den Nor­den Nor­we­gens, der Bahn­ver­kehr in die Tür­kei oder der Buyer´s con­sol nach Mexiko.
Wir ana­ly­sie­ren, bewer­ten und beraten.
Und am Ende ste­hen bedarfs­ge­rech­te Lösun­gen im Sin­ne unse­rer Kund­schaft aus dem Mit­tel­stand, dem wir uns ver­schrie­ben haben.
www.dml24.de

4. September 2017 | Scheerer Logistik GmbH & Co KG

Haupt­sitz Aich­hal­den mit neu­er Lager­hal­le, Ver­la­de­zo­ne mit Ver­la­de­ram­pen und moder­nem Ver­wal­tungs­an­bau Bild: Schee­rer Logistik

 

Logis­tik­ex­per­te mit hohem Spezialisierungsgrad
In über 75 Jah­ren hat sich die Schee­rer Logis­tik mit Haupt­sitz in Aich­hal­den und einer Nie­der­las­sung Vil­­lin­gen-Schwen­­n­in­­gen vom klas­si­schen Spe­di­ti­ons­be­trieb zu einem breit auf­ge­stell­ten, mit­tel­stän­di­schen Logis­­tik-Diens­t­­leis­­ter mit fun­dier­ter Fach­kom­pe­tenz und brei­tem Port­fo­lio ent­wi­ckelt. Das Unter­neh­men ist lang­jäh­ri­ger Part­ner renom­mier­ter Kun­den. Über 120 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter lösen tag­täg­lich kom­ple­xe Logistikaufgaben.

Schee­rer Logis­tik ist ste­tig auf Expan­si­ons­kurs: Am Haupt-Logis­­ti­k­zen­­trum in Aich­hal­den wer­den inno­va­ti­ve Kon­­trak­t­­lo­gis­­tik-Diens­t­­leis­­tun­­gen mit­tels hoch­tech­no­lo­gi­scher Sys­te­me gebün­delt. Im Jahr 2016 rea­li­sier­te das Unter­neh­men dort die 4. Aus­bau­stu­fe des ursprüng­li­chen Fir­­men-Ent­­wick­­lungs-Kon­zepts: Als Reak­ti­on auf die stark gewach­se­ne Nach­fra­ge nach Lager­flä­chen inves­tier­te Schee­rer in den Anbau einer neu­en Lager­hal­le mit Verladerampen.

Von der ver­kehrs­güns­ti­gen Nie­der­las­sung Vil­­lin­gen-Schwen­­n­in­­gen aus ver­sorgt der Logis­tik­dienst­leis­ter die Regio­nen Schwar­z­­wald-Baar-Heu­­berg, Tutt­lin­gen und Boden­see mit sei­nem umfang­rei­chen Leis­­tungs-Por­t­­fo­­lio. Unter dem Dach der Hal­le wickelt der Spe­zia­list für die Beschaf­fungs­lo­gis­tik, die Pro­duk­ti­ons­ver­sor­gung von Unter­neh­men und die exter­ne Waren­be­wirt­schaf­tung kom­ple­xe Kon­­trak­t­­lo­gis­­tik-Pro­­je­k­­te mit­tels inno­va­ti­ver Schmal­gang­la­ger­tech­nik und die Kunst­­­stoff-Lage­­rung ab. Der expan­die­ren­de Unter­neh­mens­zweig „KLT-Rei­­ni­gung“ ein­schließ­lich Hoch­re­gal­la­ge­rung und dem gesam­ten Ladungs­trä­ger­ma­nage­ment befin­det sich eben­falls am Stand­ort Schwen­nin­gen. Zwei Hoch­­­leis­­tungs-Rei­­ni­gungs­­an­la­gen mit einer Kapa­zi­tät von rund 800 KLT-Behäl­­tern pro Stun­de gewähr­leis­ten Sau­ber­keit am lau­fen­den Band. Dar­über hin­aus bie­tet die Hal­le die opti­ma­le Infra­struk­tur für die Kom­plett­ab­wick­lung von umfang­rei­chen Maschi­­nen­­lo­gis­­tik-Pro­­je­k­­ten vom Trans­port bis zur Ein- und Auslagerung.

6 Logis­­tik-Kom­pe­­ten­z­­fel­­der unter einem Dach
Mit den 6 Geschäfts­be­rei­chen Maschi­nen­lo­gis­tik, Kon­trakt­lo­gis­tik, Trans­port­lo­gis­tik, clean­parts, Ful­fill­ment und inhou­se Ser­vice­lo­gis­tik steht das Unter­neh­men für inte­grier­te Sys­tem­lö­sun­gen ent­lang der gesam­ten Sup­ply Chain. Die ver­schie­de­nen Logis­­tik-Zen­­tren von Schee­rer bil­den ein leis­tungs­star­kes Netz­werk für modu­la­re Out­­sour­cing-Kon­ze­p­­te. Ein mul­ti­funk­tio­na­ler Fuhr­park mit Spe­zi­al­fahr­zeu­gen und umfang­rei­chem Tech­­nik-Equip­­ment steht für den Trans­port von hoch­sen­si­blen Maschi­nen, kom­ple­xen Anla­gen und gan­zen Mon­ta­ge­li­ni­en zur Verfügung.

Als Ful­l­­ser­vice-Par­t­­ner unter­stützt Schee­rer dane­ben vie­le Berei­che ent­lang der gesam­ten Wert­schöp­fungs­ket­te: So wer­den bei der pro­fes­sio­nel­len Metall­tei­lerei­ni­gung ver­öl­te oder ver­fet­te­te Metall­tei­le mit­tels Hoch­leis­tungs­tech­no­lo­gi­en gerei­nigt, kon­fek­tio­niert und fer­tig ver­packt an den End­kun­den aus­ge­lie­fert. Die pro­fes­sio­nel­le Rei­ni­gung von KLT-Behäl­­tern auf einer inno­va­ti­ven Durch­lauf­wasch­an­la­ge kom­plet­tiert das breit­ge­fä­cher­te Dienstleistungsangebot.
In der Spar­te Schee­rer Ful­fill­ment küm­mert sich Schee­rer um die Kom­plett­ab­wick­lung aller logis­ti­schen und kauf­män­ni­schen Aktio­nen im Rah­men von Online-Bestel­­lun­­gen über Webshops.

Die Schee­rer inhou­se Ser­vice­lo­gis­tik GmbH wickelt die Waren­be­wirt­schaf­tung exter­ner Kun­den­la­ger und exter­ne Logis­tik­pro­jek­te ab.

Neu im Port­fo­lio: Luft- und See­fracht als Full-Service-Paket
Der Logis­ti­ker hat jüngst sei­nen Leis­­tungs-Radi­us um den Bereich der Luft- und See­fracht erwei­tert. Die Vor- und Nach­läu­fe wer­den mit dem eige­nen Fuhr­park an nahe­zu alle euro­päi­schen Flug- und See­hä­fen abge­wi­ckelt. Den Kun­den steht dabei das gesam­te Leis­tungs­spek­trum des Logis­tik­un­ter­neh­mens zur Ver­fü­gung. Haus-Haus-Tran­s­­por­­te sind dank eines eng­ma­schi­gen inter­na­tio­na­len Part­ner­netz­wer­kes aus einer Hand mög­lich – und zwar import- wie exportseitig.

Mit­glied in der Transcoop09. Logis­­tik-Koope­ra­­ti­on mit Mehrwert.
Seit 2017 ist Schee­rer Logis­tik Mit­glied in der Transcoop09 und bringt damit den Teil- und Kom­plett­la­dungs­tausch sowie die Zusam­men­ar­beit im Bereich Lager­lo­gis­tik, Ein­kauf, Tele­ma­tik, Ver­si­che­rung und Con­sul­ting in das Netz­werk ein. Als Nischen­spe­zia­list in diver­sen Logis­­tik-Spar­­ten stellt Schee­rer den Tran­s­­coop-Mit­­glie­­dern sein Spe­zi­al-Know-how zur Ver­fü­gung – und umge­kehrt: Bei Bedarf nimmt Schee­rer die Fach­kom­pe­ten­zen und Dienst­leis­tun­gen der Part­ner in Anspruch. Für den Kun­den bleibt Schee­rer immer die Schnittstelle.

Sicher­heit auf allen Ebe­nen: Aus der gebün­del­ten Kom­pe­tenz die­ses Netz­wer­kes erwächst für die Kun­den ein Mehr­wert in viel­fa­cher Hin­sicht: Sie pro­fi­tie­ren von der natio­na­len und inter­na­tio­na­len Flä­chen­de­ckung, von der Viel­falt an Logis­­tik-Diens­t­­leis­­tun­­gen und vom hohen Qua­li­täts­ni­veau aller Transcoop09-Mitglieder.

Kon­takt:
Schee­rer Logis­tik GmbH & Co KG
Geschäfts­füh­rer: Achim Scheerer
Karl-Simon-Str. 10, D-78733 Aichhalden
Tele­fon: 07422 / 560 01–0

www.scheerer-logistik.de

4. September 2017 | Peric Trans Company

Peric Tans Com­pa­ny bie­tet seit 1996 Trans­port­dienst­leis­tun­gen im gesam­ten Gebiet Euro­pas an. Wir sind auf den Trans­port von einer Viel­falt von Nah­rungs­mit­teln sowie von tem­pe­ra­tur­ge­steu­er­ter Fracht spezialisiert.
Wir garan­tie­ren pro­fes­sio­nel­le Dienst­leis­tun­gen und bie­ten Lösun­gen zu kun­den­spe­zi­fi­schen Bedürfnissen.
Peric Trans Com­pa­ny bie­tet euro­pa­weit Trans­port­diens­te mit Fri­go LKWs, allen Arten von Waren unter tem­pe­ra­tur­ge­steu­er­ten Bedin­gun­gen und Trans­por­te mit Tank­last­zü­ge für flüs­si­ge Lebens­mit­tel an.
Wir kön­nen Waren­trans­por­te von Ser­bi­en, Maze­do­ni­en und Bul­ga­ri­en in EU-Län­­der wie Deutsch­land, Nie­der­lan­de, Bel­gi­en, Öster­reich, Däne­mark, Ita­li­en, Polen und Slo­wa­kei vornehmen.
Fer­ner bie­ten wir Trans­port inner­halb der EU, zwi­schen den Län­dern H-SK-D-NL-B, an.
Unser Fuhr­park umfasst ins­ge­samt 65 LKWs mit 30 Kühlauf­lie­ger, 25 Tank­last­zü­ge für flüs­si­ge Lebens­mit­tel (Kapa­zi­tät 25–000 l – 26–000 l) und 10 Planenauflieger.
Unse­re Tank­last­zü­ge haben drei Kam­mern, wobei jede Kam­mer einen eige­nen Aus­lass an der Rück­sei­te des Tank­last­zu­ges hat. Wir sind in der Lage bis zu 25.000 kg zu trans­por­tie­ren. Für ein­fa­che Hand­ha­bung haben wir nur eine Sor­te von Tanklastzügen.
Für den Trans­port von viel­fäl­ti­gen Waren unter diver­sen tem­pe­ra­tur­ge­steu­er­ten Bedin­gun­gen ver­wen­den wir 30 moder­ne und gut aus­ge­stat­te­te Kühl­wa­gen und Sattelauflieger.

Peric Trans beför­dert Kom­­plett- oder Teil­la­dun­gen inner­halb der EU.

  • Mög­lich­keit der Dop­pel­be­sat­zung und des Auf­lie­ger­tau­sches bei drin­gen­den Transporten
  • Kur­zer­hand Satel­li­ten­ver­fol­gung von Fahr­zeu­gen und Frachttemperaturen
  • Trans­port­mög­lich­kei­ten bei Tem­pe­ra­tu­ren von -25 bis hin zu +25 Grad Celsius

Unse­re LKWs ver­fü­gen über GPRS Ortungs­sys­te­me sowie für eine effi­zi­en­te Steue­rung der Trans­port­leis­tung Echt­zeit­kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem Fah­rer. Durch den inte­grier­ten Satel­li­ten­da­ten­fluss kann der Kun­de jeder­zeit über den Zustand sei­ner Fracht, die Posi­ti­on des LKWs, Tran­sit­zei­ten usw. infor­miert werden.
Für alle unse­rer LKWs haben wir eine CMR Ver­si­che­rung in Höhe von 300.000 €.

Peric Trans Com­pa­ny d.o.o.
Pan­te Tut­und­zi­ca 2.
SRB-11070 Novi Beograd
pho­ne +381 11 3165–908
fax      +381 11 3165–893
mobil* +381648152001
sky­pe*  Bran­ka Peric-Peric Trans
web* www.perictc.com